Senioren als Experten in eigener Sache

Die demographischen Entwicklungen und das Älterwerden der Erfurter Bevölkerung stellen die Stadt vor die Herausforderung, ihre Strukturen an diese Veränderungen anzupassen.
Wirken Sie als Experten in eigener Sache an diesem Prozess mit und bringen Sie Ihre Ideen mit ein! Die Stadtverwaltung Erfurt, das Amt für Soziales und Gesundheit, lädt Sie herzlich zu einer gemeinsamen Diskussion hierzu ein!
Saal, Juri-Gagarin-Ring 56a

Montag, 24.07.17 - 14:00 Uhr
_____________________________________

SeniorenComputerClub 

Das Stammtisch-Treffen  eignet sich für Interessenten, die über solide PC-Kenntnisse  verfügen.  

Montag, 31.07.17 – 14 Uhr

Offene Gesprächsrunde. 

_____________________________________

Kunstgeschichte - Von Raffael bis Richter

In den Vorlesungen wird ein vielseitiger Einblick in die Welt der europäischen Kunstgeschichte anhand von Bildbeispielen bedeutender Künstler der Renaissance bis zur Gegenwart gegeben. Ziel ist es, allen Interessierten die komplexe Welt der Kunst näher zu bringen und Lust auf die Beschäftigung mit Künstlern, ihren Werken und geschichtlichen Erfahrungswerten zu machen.

immer Montag um 14:00 Uhr .
_____________________________________

Was sagt der Arzt?

Individuelle Fragestunde
mit Frau Dr. Birgit Spiegler (Frauenärztin im Ruhestand)

Erläuterung und Übersetzung von medizinischen Befunden

Patienten sollten über ihre Krankheiten Bescheid wissen, um als mündige Partner ihrer Ärzte optimal behandelt zu werden.
Voraussetzung ist Transparenz und Verständnis der Diagnosen und Therapiemaßnahmen. Dies ist nur möglich, wenn die Gesundheitsinformationen verstanden werden.

Donnerstag, 10.08.2017 ab 13 Uhr
Juri-Gagarin-Ring 64    

Bitte mindestens 3 Tage vor dem Termin anmelden unter Tel. 2620735

____________________________________

Offene Sprechstunde

für PC- und Smartphone-Fragen mit Frau Haase 

erst ab Oktober 2017 wieder

Dauer: ca. 60 Minuten. Um Anmeldung bei Fr. Schwalbe – Tel.: 78929902 – wird gebeten.

____________________________________

Neue Ausstellungen

Inspirationen und der Garten der Stille

In den Räumlichkeiten des Schutzbundes am Juri-Gagarin-Ring gibt es seit Anfang Mai zwei neue Ausstellungen.
Die Mittwochsmaler unter der Leitung von Monika Wagner sind ihren Inspirationen gefolgt und stellen Werke sowohl mit naturbezogenen, realistischen Bildmotiven oder Bildthemen, als auch mit völlig neuen abstrahierten und abstrakten Maltechniken aus, in denen Stimmungen, Gedanken und Emotionen eingefangen sind. Als Spiegel der individuellen Persönlichkeiten entstanden sehr unterschiedliche Werke, die auch dem Betrachter zu neuen Inspirationen verhelfen.

Im Vorraum zum Saal - Juri-Gagarin-Ring 56a - stellt Frau Gisela Braun (Mitglied der Malgruppe "Farbenspiel") unter der Überschrift "Inspiration Natur" farbenfrohe Bilder aus. Frau Braun gehört der Gruppe seit 2014 an und beschäftigt sich am liebsten mit Landschaften und Blumen, die sie mit unterschiedlichen Techniken ausfertigt. Künstlerische Vorbilder für Frau Braun sind Gary Jenkins und Herdin Radtke. Sie hat bereits mehrere Einzelausstellungen gestaltet.

Die aktuelle Fotoausstellung im Saal im Juri-Gagarin-Ring 56a stellt ein Kleinod in der Nähe von Kahla vor. Fast am Ende der Welt zwischen Feldern und Wiesen kann man den „Garten der Stille“ in Plinz finden. In diesen Garten der Lust – nicht nur der Lust am Entdecken – haben sich die Mitglieder der Fotogruppe Focus zurückgezogen, um mit Schärfe und Unschärfe, mit Licht und Schatten zu experimentieren. Eine Anregung zum Besuch des Skulpturenparks mit Galerie und einer Umgebung zum Erholen und Entspannen ist diese Ausstellung auf jeden Fall.

_____________________________________

Farbwerkstatt wieder ab Ende September 2017

Entdeckungsreise zur eigenen Kreativität

 
jeden Dienstag 9:30 Uhr

Juri-Gagarin-Ring 56a

Frau Sauermilch lädt Seniorinnen und Senioren ein, gemeinsam mit ihr mit Farbe und Materialien zu experimentieren.
Dieser Kurs eröffnet die Möglichkeit, auf spielerische Art vorhandene künstlerische Fähigkeiten wieder zu beleben oder ganz neue
Ausdrucksmöglichkeiten zu entdecken.
Hier können Sie unter fachkundiger Anleitung Stimmungen, Gefühle und Erinnerungen farblich zu Papier zu bringen.
Die leicht zu verarbeitenden Materialien, Farben und Werkzeuge ermöglichen einen schnellen Einstieg.

_____________________________________

 Landesvorstand gewählt

Im Rahmen der Landesdelegiertenkonferenz wurden am 15. März 2017 nach angeregter Diskussion die Mitglieder des neuen Landesvorstands für 2 Jahre gewählt.


Viel Erfolg bei der anspruchsvollen Arbeit! 

_____________________________________

Wahl des Stadtvorstands

Am 05. Dezember 2016 fand im Saal – Juri-Gagarin-Ring 56a – die Delegiertenkonferenz des Stadtverbandes des Schutzbundes der Senioren und Vorruheständler Thüringen statt. Einstimmig wurden die vorgeschlagenen Kandidaten in den neuen Vorstand gewählt, der nun aus 11 Mitgliedern besteht. Aus dem Vorstand mit Dankesworten verabschiedet wurden: Dieter Dennstedt, Manfred Lassotta, Ruth Vogt und Marlis Rosenberger.  Der neue Vorstand:

Brigitte Straubing, Hans-Jürgen Sauer, Bärbel Springer, Dieter Schirmer, Karin Heling, Ursula Elßner, Danuta Schmidt, Dieter Eisentraut, Barbara Schumann, Erdmann Schleinitz, Monika Tippelhoffer.

_____________________________________

Unterstützung für Ältere gesucht!

Für den  Begleit- und Betreuungsdienst suchen wir ehrenamtliche Mitstreiter.
Es handelt sich dabei um die Begleitung bei Spaziergängen, bei Arztbesuchen oder die Hilfestellung bei Einkäufen. Auch kleine Hilfestellungen im Haushalt, die den Alltag erleichtern, sind ein Beitrag dazu, dass sich die älteren Menschen in ihrer gewohnten Umgebung wohl fühlen können. Dabei kommt es auf Einfühlungsvermögen und Zuverlässigkeit an.
Sie werden durch uns regelmäßig weitergebildet.

Haben Sie Zeit und Lust, sich als freiwillige/r Helfer/in stundenweise um eine/n Mitbürger/in zu kümmern, der/die Unterstützung braucht?
Weitere Informationen erhalten Sie Di und Mi bei Fr. Schuster und Fr. Noatnick unter Tel.: 0361-55064160 oder 0361-2620735.

_____________________________________

Begegnungsstätten für ältere Bürger
Wir beraten, unterstützen und vermitteln in Fragen rund ums Alter. Mehr...

Das Kompetenzzentrum nimmt wieder Anmeldungen für neue PC-Kurse entgegen
Telefon 0361 2 62 07 75

Das Seniorenorchester „Gut Klang“ unter der Leitung von Herrn Münchow sucht noch neue Mitglieder.
Ansprechpartnerin ist Frau Sadlowski unter der Telefonnummer 0361 / 34 61 897.

Für den Helferinnenkreis und den Begleit- und Betreuungsdienst werden noch ehrenamtliche Mitstreiter gesucht. Haben Sie Zeit und Lust, sich als freiwillige/r Helfer/in stundenweise um eine/n Mitbürger/in zu kümmern, der/die Unterstützung braucht? Es handelt sich dabei um häusliche Betreuung sowie kleine Handreichungen für die Geduld und Empathie benötigt werden. Weitere Informationen erhalten Sie Di und Mi bei Fr. Franke und Fr. Noatnick unter Tel.: 0361-55064160.